Workshops zum Drehbuchpreis Schleswig-Holstein

Der Drehbuchpreis Schleswig-Holstein ist mehr als nur ein Wettbewerb und ein Event. Er will nachhaltig dafür sorgen, dass mehr gute Drehbücher im Land entstehen und umgesetzt werden. Dafür veranstalteten wir gemeinsam mit unseren Partnern Workshops, mit deren Hilfe sich Autorinnen und Autoren bei Stoffentwicklung und Storytelling sowie bei der Figurenentwicklung verbessern können.

2020 stellten wir bei unseren Workshops kurzerhand auf Online-Workshops via Zoom um und ermöglichten damit Interessierten aus dem ganzen Land die Teilnahme ohne längere Anfahrtswege. Das haben wir in diesem Jahr einfach genauso gemacht! Los geht’s. 

Ab sofort kannst Du Dich wieder für die Workshops vom Drehbuchpreis Schleswig-Holstein anmelden. Dieses Jahr ist es ein bunter Strauß von Recherche bist Postproduktion. Sogar ein Präsenzworkshop mit Darsteller*innen ist darunter! Wir freuen uns auf die Workshops mit Dir!

 

Um Dich für einen oder mehrere Workshops anzumelden, schicke eine Mail an dpsh@filmkultur.sh. Wir freuen uns auf Dich!

Die Workshops 2022:

Arno Aschauer, Mentor der Masterclass des Drehbuchpreises Schleswig-Holstein, in Schwarz-Weiß Portrait.

Drehbuchpreis Schleswig-Holstein: Workshops 2022

In diesem Workshop setzen wir uns mit der spezifischen, journalistisch-basierten Arbeitsweise im Bereich Recherche in der Stoff- und Drehbuchentwicklung auseinander. Dozent: Arno Aschauer. Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten.

Ruth Olshan, Dozentin des Seminars "Handlung vs. Thema"

Drehbuchpreis Schleswig-Holstein: Workshops 2022

Soul Searching – Unbewusst eingestreute autobiographische Anteile und ihre Transformation in fiktionale Story Elements: Das Grundthema einer filmischen Erzählung bringen wir – bewusst oder unbewusst – in den Entwicklungsprozess des Drehbuchs mit. Mit Ruth Olshan. Um Anmeldung wird gebeten. Kostenfrei.

Portrait von Roland Zag, Dozent eines Workshops des Drehbuchpreises Schleswig-Holsteins

Drehbuchpreis Schleswig-Holstein: Workshops 2022

Dimensionen filmischen Erzählens – Der Konflikt als essenzielles dramaturgisches Element. Es geht beim Schreiben darum, die Konflikte der handelnden Figuren mit dem grundsätzlichen Antagonismus der gesamten Story in Übereinstimmung zu bringen. Mit Roland Zag. Um Anmeldung wird gebeten. Der Workshop ist kostenfrei.

Christian Mertens, Leiter des Drehbuchpreises Schleswig-Holsteins, im Portrait an der Kiellinie.

Drehbuchpreis Schleswig-Holstein 2022: Workshops

In diesem Workshop von Christian Mertens werden Figuren und Szenen der in der Masterclass entwickelten Drehbücher gemeinsam mit Darsteller*innen zum Leben erweckt. Mit Christian Mertens. Der Workshop findet in Präsenz statt. Anmeldung ist für die Teilnahme nötig.

Drehbuchpreis Schleswig-Holstein: Workshops 2022

Genau wie in der Stoffentwicklung eines Drehbuchs ist es oft sinnvoll, im Montageprozess eine dramaturgische Beratung hinzuzuziehen. Dieser Workshop soll erste Einblicke in die Besonderheiten von Stoffentwicklung in der Postproduktion und des dramaturgischen Dialogs geben. Mit Kyra Scheurer. Um Anmeldung wird gebeten. Der Workshop ist kostenfrei.