Lesung & Preisverleihung

Durch die Verschärfung der Corona-Regeln mussten wir 2020 die Lesung der Final-Drehbücher und die Preisverleihung komplett neu denken. Denn so wichtig uns die Förderung des Drehbuchschreibens im Lande auch ist – noch viel mehr liegt es uns am Herzen, keine Person durch unsere Veranstaltung zu gefährden.

Statt der Live-Lesung im Kinosaal setzen wir daher voll auf Kopfkino und produziereten die Finalsendung als Podcast, der auch im Radio auf Kiel FM ausgestrahlt wurde. Wie gewohnt wurden alle Finaldrehbücher in einer szenischen Lesung von unserem Sprecherteam zum Leben erweckt. Anschließend sprachen wir in Telefoninterviews mit den AutorInnen der Drehbücher über die Entstehungsgeschichte und Umsetzungspläne. Durch die Sendung führten Christian Mertens, Leiter des Drehbuchpreises Schleswig-Holstein und Horst Hoof, Stimme der NDR 1 Welle Nord Morningshow.

In welcher Form 2021 die Preisverleihung stattfindet, wird sich noch zeigen müssen. Am liebsten wäre uns natürlich eine Rückkehr zur Live-Lesung im Kinosaal. Wie das aussieht, könnt ihr hier sehen: